Öko-Ferienwohnung im Landhaus Hübner
Wo die Auszeit zu Hause ist

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit - Infos zum ökologischen Fußabdruck

der ökologische Fußabdruck des Durchschnitts-Deutschen

Unter dem ökologischen Fußabdruck wird die Fläche auf der Erde verstanden, die notwendig ist, um den Lebensstil und Lebensstandard eines Menschen dauerhaft zu ermöglichen (Quelle: Wikipedia). Der ökolokisch gerechte Fußabruck (links der kleine grüne) aller Menschen liegt bei ca. 1,7 Hektar. Wenn alle Menschen so leben würden wie wir, bräuchten wir 2,6 Erden, denn der deutsche Fußabdruck (rechts der große braune) liegt bei etwa 5,0 Hektar.

Der ökologische Fußabdruck wird häufig verwendet, um im Zusammenhang mit dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung auf Nachhaltigkeitsdefizite hinzuweisen. "Nachhaltigkeit" ist das Prinzip, nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren oder künftig wieder bereitstellen lässt.

Was sich hochkomplex anhört, ist im alltäglichen Leben gar nicht so schwierig, dieses Prinzip auch (zumindest teilweise) umzusetzen.  Hier finden Sie  unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit, von dem auch Ihr Urlaub in unserer Öko-Ferienwohnung profitiert. 


Unsere Energie-Zentrale im Keller

Heizungs- und Warmwasserversorgung - CO² neutral

>  Hargassner-Holzpeletts-Heizung 12 kwh

>  Buderus-Solarthermie-Flachkollektor-Anlage mit 11 m²

>  für die Warmwasser- und Heizungsunterstützung incl. 750-Liter-Pufferspeicher


 

Das Prinzip der PV-Strom-Nutzung

Strom und Energie-Management - CO² neutral

>  Photovoltaik-Anlage mit 4,44 kwP

>  Stromvertrag mit Strom-Einspeisung und Eigenstrom-Nutzung

>  Jahres-Stromertrag ca. 4.200 Kwh

>  selbst genutzter Stromanteil ca. 1.100 Kwh pro Jahr

 

Energieeffizienz-Maßnahmen im Landhaus Hübner

>  alle Türen und Fenster mit ISO-3-fach-Verglasung - Ug-Wert: 0,7

>  Teil-Fassadendämmung in der Ferienwohnung

>  alle Elektrogeräte im Haus mit Energieverbrauch "A+" oder besser

>  im gesamten Haus nur LED- oder ESL-Lampen im Einsatz

>  im Aussenbereich Beleuchtung mit Bewegungsmeldern in LED-Ausführung

                                                                  >  Gesamt-Stromverbrauch im Landhaus < 3.000 Kwh

                                                                  >  Zukauf des Reststrom-Anteils zur 100 % aus regenerativen Stromquellen

 

Ressourcenschonung - Abfall-Management im Landhaus Hübner

>  Abfallvermeidung hat für uns oberste Priorität

>  Nutzung von Mehrweg- anstatt Einweg-Verpackungen

>  Eigen-Kompostierung von Bio-Abfällen

>  Vorsortierung des anfallenden Abfalls in 11 unterschiedliche Recycling-Fraktionen

>  Zusammenarbeit mit dem Wertstoffhof Neukirchen

 

Naturnahes gärtnern - darüber freut sich der Distelfinkder Stieglitz - Vogel des Jahres 2016

Naturschutz und Biodiversität

>  Eigen-Kompostierung von Bio-Abfällen

>  Zertifizierung durch das "Natur-im-Garten" Projekt-Team

>  Nutzung von Regenwasser-Sammelbehältern zur Gartenbewässerung

>  Verzicht auf den Einsatz von Torf, Pestiziden und chemisch-synthetischen Dünger

>  Bienen- und vogelfreundliche Bepflanzung und das Zulassen von "wilden" Gartenecken


Elektromobilität in der Öko-Ferienwohnung

bei Anreise mit der Deutschen Bahn steht für die Urlaubsgäste am Zielbahnhof Plattling ein kostenloses Elektroauto zur Fahrt in die Öko-Ferienwohnung bereit

Dieses Elektroauto kann zu einem attraktiven Preis für die komplette Urlaubsdauer gemietet werden



Regionale Produkte - Einkauf-Tipps von der Öko-Ferienwohnung im Landhaus Hübner

In der Öko-Ferienwohnug liegt umfangreiches Info-Material über den Einkauf

>  beim Erzeuger

>  auf dem Bauernhof

                                                                  >  auf den Bauernmärkten

Regionale Produkte haben den Vorteil kurzer Transportwege und die Wertschöpfung bleibt beim lokalen Hersteller und Produzenten !